Gestalttherapie

Gestalttherapie unterstützt das natürliche Wachstum des Menschen und beseitigt die Hürden, die dem im Wege stehen.

Die Grundhaltung ist annehmend und wertschätzend dem Menschen gegenüber und allem, was er oder sie erlebt.

Im Mittelpunkt des therapeutischen Prozesses steht der Mensch und keine „Krankheit“, die es zu behandeln gilt. So eröffnet die Gestalttherapie Möglichkeiten für alle Menschen, die bereit sind, an sich zu arbeiten – ganz unabhängig von Ihrem konkreten Anliegen. Dabei steht die Arbeit mit Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken, die in diesem Moment erlebt werden, im Vordergrund. Häufig geht es erst einmal darum, überhaupt bewusst wahrzunehmen, was gerade in einem vorgeht. Dabei stehen uns zum Beispiel oft Ideen, wie wir sein sollten, im Weg. Das schrittweise Identifizieren dieser Ideen ist eine Möglichkeit, immer weiter zu sich selber zu kommen.

Das Ziel ist zu erleben, dass wir in Ordnung sind – so wie wir in diesem Moment sind, mit allen unseren Empfindungen, Gefühlen und Gedanken. Wenn das gelingt, entsteht plötzlich Raum für Veränderung. Nicht weil wir uns ändern wollen, sondern weil wir uns erlauben zu sein wie wir sind.

Manchmal ist es leichter, erst die Akzeptanz von jemand anderem anzunehmen, bevor man sie sich selber entgegenbringen kann. Dazu entsteht in der Gestalttherapie die Möglichkeit, da die therapeutische Haltung von Mitgefühl und Wertschätzung geprägt ist.

Das unmittelbare Erfahren und Erleben – im Gegensatz zum „Darüberreden“ – spielt eine große Rolle in der Gestalttherapie.

In diesem Sinne lade ich Sie herzlich ein, mich zu kontaktieren und Ihren eigenen gestalttherapeutischen Prozess zu erleben.

Kontakt zu Anne Fieger

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Ich freue mich auf Sie!

Tel: 030 – 44 700 508
Mobil: 0173 – 52 52 565
   
E-Mail: kontakt@annefieger.de
oder nutzen Sie das Kontaktformular